Monatspfoto: Die Laterne und ich

Monatspfoto-Time! Natürlich wieder auf den allerletzten Drücker. Aber diesmal war es echt schwer. Das Thema lautete: Ich geh mit meiner Laterne.

Kurz hatte Frauli den Gedanken eine Laterne zu basteln (haha, wir erinnern uns an den Kürbis…) so wie für Cäsar eine großartige Schaflaterne gebastelt wurde. Bei Frauli hätte diese ausgesehen, wie eine betrunkene Kuh… Naja, also doch eine Laterne, die ich in die Schnute nehme wie Bonjo und das dann ablichten. Tjajaja, da ich nichts gruseliges in die Schnute nehme, ging das nicht.

Also hat Frauli mit mir mehrere Tage geübt, dass ich mich in relative Nähe zu der Laterne vor den Lichterbogen (eigentlich der Rosenbogen) setze und das dann fotografiert. Da ich da nicht länger als 2 1/2 Sekunden sitzen bleibe, konnte sie kein großes Setting aufbauen oder irgendwelche fotografischen Raffinessen anwenden. Nööö, Apfeltelefon und Schuss…

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

4 Kommentare

  1. Du bist ja ganz schön tapfer, liebe Shiva und es ist doch ein super Erfolg, dass du trotz deiner Angst so nah dran gegangen bist!

    Das letzte Foto sieht aus, als wärst du der Torwächter. Mir gefällt das richtig gut. <3

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

    • Jaaaa, ich hab meinen ganzen Mut zusammengenommen und mich zur Grusellaterne gesetzt. Naja, Frauli hat das gut mit mir geübt und ich habe mich von einem Abstand von über 10 m in kleinen Schritten und mit vielen Leckerlies rangetastet. 🙂

      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

  2. Mir gefällt das erste Foto besonders gut. Dieser skeptische Blick zur Laterne….
    Ich hoffe, Frauchen har großzügig belohnt, was du da so alles für sie tust.
    Herzliche Grüße
    Stephie mit Enki und Luna

    • Hmmmm… ich müsste ja jetzt sagen, wie doll ich doch gequält worden bin… aber neee, Frauli hat das langsam mit mir aufgebaut und ich hab bestimmt mein Kampfgewicht beim Training verdoppelt… Sooo viele leckere Leckerlies gab es dafür.

      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.