Drei kleine Füchse

Es waren einmal drei kleine Füchse, die sich Tillmann nannten. Ja, alle drei waren Tillmann.

Sie reisten um die Welt, um möglichst viel zu entdecken. Aber obwohl sie zu dritt waren und viel erlebten, fühlten sie sich etwas verloren und einsam, da sie kein Zuhause hatten.

Ihre Reise führte sie in die entlegensten Winkel, in die tiefsten Täler und auf die höchsten Gipfel.

Auf einem dieser Gipfel trafen sie Shiva Wuschelmädchen. Das war der Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Shiva war stürmisch und für viele Streiche aufgelegt, aber sie schloss die drei kleinen Tillmanns schnell in ihr Herz.

Voller Begeisterung zeigte sie ihnen ihre liebsten Plätze.

Die vier wurden so gute Freunde, dass Shiva sie schließlich mit zu sich nach Hause nahm und ihnen so ein Zuhause und eine Familie schenkte.

Und so leben sie noch glücklich und zufrieden, bis Shiva sie eines Tages kaputt gespielt hat.

Ende

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

3 Kommentare

  1. So süß geschrieben und soooo tolle Bilder. Danke <3

  2. Wohl der Beginn einer tiefen Freundschaft – meint Ayka

  3. Lustige Bildgeschichte – super 🙂 LG Claudia&Lady

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.