Aktivurlaub mal anders

Frauli hat Urlaub! Ich hab mich so gefreut. Gemeinsam kuscheln, schöne Ausflüge machen. Zusammen abhängen. Ja, Pustekuchen. Frauli und Mamafrauli und Papaherrli haben sich den Dachboden vorgeknöpft und dort ausgemistet. Kistenweise haben sie interessante Sachen weggeschleppt. Ich war natürlich immer dabei und am Erkunden. Aber abbekommen hab ich nix… außer jede Menge Spinnweben im Fell. Naja, war ja schließlich zu Halloween ganz modern.

 

Apropros Halloween… Frauli hat mich zu einem unsäglichen Fotoshooting auf den Hirnbühl geschleppt. Da war zwar ganz schön was los. Kühe, Schafe, Menschen, Hunde, aber wir haben uns abseits vom Schuss eine große Wiese gesucht und dort hat Frauli aufgebaut… Jessas! Ich bin zigmal umgezogen worden und ausstaffiert wie eine Knallerbse saß ich dann da und habe ihr mit Blicken gezeigt, was ich davon halte. Hat sie aber nicht davon abgehalten fleißig zu fotografieren. Wenigstens gab es Leckerlies. Und dann ging es weiter!

Zähne sind blitzblank! Ach, die Hexe ist erlegt…

Was haben meine Menschen denn nun eigentlich vor? Frauli hat es mir erklärt. Wir beide haben ja unser tolles Dachgeschoss ganz für uns alleine, aber nur einen wirklich ausgebauten Raum. Der Rest ist vollgestellt mit Dingen, die Fraulis, Fraulis Eltern, Fraulis Brüder und alle möglichen anderen aus der Familie nicht mehr wollten. So ein richtiger Kruschteldachboden eben. Jedenfalls haben wir da nun ordentlich durchgeräumt und jede Menge Zeug weggeworfen. Ich war voll dabei und habe mit angepackt. Nun sieht es dort total ordentlich aus.

Wenn wir nämlich den Dachboden aufgeräumt haben, können wir die Schränke aus der Garage dort aufbauen. Wir schlagen damit zwei Fliegen mit einer Klappe, weil so Frauli ihr Paracord-Zeugs auch irgendwo unterbringen kann. Das steht momentan nämlich überall… wirklich! Überall! Außerdem ist dann die Garage frei und das Shivamobil hat endlich ein Dach über dem Kopf. Da wird sich aber die doofe Katze von nebenan ärgern, die immer drauf pennt. Ha! Das freut mich jetzt echt. Bin aber üüüüüberhaupt nicht schadenfroh.

Sobald wir fertig sind, werde ich euch mal Bilder zeigen. Aber Frauli meinte, dass es momentan noch zu chaotisch ist. Das will sie noch nicht. Tssss…. So sind sie, die Menschen… Dabei haben wir echt viel geschafft (vor allem ich!).

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.