Yay! It’s Wichteltime!

Weihnachtszeit, Wichtelzeit, Geschenkezeit. Naja, eigentlich sollte Weihnachten ja eine Zeit der Besinnlichkeit, Dankbarkeit und Weltfriedengedankenzeit sein. Aber ich muss gestehen… ich bin ein Konsumkind. Durch und durch. Also wird beschenkt, gekauft, selbst beschenkt werden und wieder verschenkt. In meiner kleinen heilen Welt war nie Zeit für Trübsal und Zurückhaltung im Freude schenken. Meine Eltern sind wie ich durch und durch positiv gestimmt und eine der größten Freuden für mich ist Freude zu schenken und Freunde zu beschenken. Kleine Geschenke erhalten eine Freundschaft genauso wie liebe Worte und ich denke, jeder freut sich über eine Kleinigkeit, wenn sie von Herzen kommt. In diesem Sinne habe ich immer schon begeistert bei Wichteleien mitgemacht und denke immer, dass es nicht genug ist, was ich schenke. Natürlich lag ich auch schon daneben und hab sparsame Gesichter geerntet, aber meistens passt es und für mich ist es die größte Freude, wenn ich strahlende Gesichter sehe. Vor allem, wenn ich weiß, dass ich dieses Strahlen hervorgerufen habe.

Nun aber zur wilden Wichtelei

Natürlich hab ich beim DogBlogger Wichteln mitgemacht. Wie jedes Jahr wurde es organisiert von Steffi mit ihren beiden Cockern Ren und Stimpy. Wen ich bewichtelt habe, verrate ich hier natürlich nicht. Ich hoffe nur mein Wichtel freut sich und hat viel Spaß damit. Ich selber wurde von Silvana und Cabo bewichtelt. Und ich muss sagen. Die beiden haben aber exakt das richtige ins Paket gepackt. Ich war hin und weg und habe alles gebraucht, dass meine Motte ihre Schnute aus dem Karton nimmt. Übrigens… Die Tasse ist der totale Knaller. Ich bin schon länger scharf drauf gewesen und jetzt darf ich sie doch glatt mein Eigen nennen. Das ist so großartig. 

Das stimmt doch gar nicht! Mein Name stand auf dem Paket, also war es für mich. Ja, genau! Ich hab das gesehen und außerdem gerochen, dass es für mich war. Du brauchst gar nicht die Augenbrauen hochziehen. Nur, weil du nicht so gut riechst, kannst du das nicht bestreiten.

Okay, es war für uns beide und Shiva ist ziemlich begeistert mit ihren Geschenken abgezogen. Vor allem hatte ich den ganzen Abend noch was von der Kekskugel, deren eine Hälfte sie mir im Minutentakt woanders verbuddelt hat (unter anderem im frisch bezogenen Bett). 

Hey, ich wollte mir einen Teil für später aufheben. Das ist mein gutes Recht. 

Auf zum nächsten Wichtel

Natürlich reicht uns ein Wichtel nicht aus. Wir haben doch prompt bei noch weiteren Wichteln mitgemacht. Zum Beispiel das Wichteln der Pfotografie-Gruppe, wunderbar organisiert von der Gründerin der Gruppe Stephie von The Pell-Mell-Pack aka Enkies und Lunas Frauchen. Ja, ihr lest richtig. Die Frau ist ein Phänomen. Sie organisiert alles mögliche und staubt nebenher noch den Gewinn beim Adventsgewinnspiel ab. Klasse, oder? Aber zurück zum Wichtel. Uns erreichte ein Päckchen, das Shiva nicht mehr aus den Augen lies. Es musste also besonders gut duften. Was kann da nur drin sein? Nachdem der Karton an einer Ecke angefressen wurde, habe ich das Päckchen geöffnet.

HEY! Ich habe ganz deutlich Hilferufe aus dem Päckchen gehört!!

Bewichtelt wurden wir von Kerstin, Buddy und Amy von Buddy schreibt... und schnell war klar, was diese unerklärliche Gier hervorgerufen hat. Ein Superkeks! Es war mir leider nicht möglich ein scharfes Foto des Kekses anzufertigen, da ich ständig damit zu kämpfen hatte… naja, seht selbst. 

Der Grinseball im Paket war ein Volltreffer. Diese Bälle sind Shivas absolute Favoriten und wir haben schon unzählige verloren. Leider habe ich schon länger keine mehr in einem Laden entdeckt und war jetzt überglücklich Shiva wieder mit einem strahlenden Lächeln zu sehen. 

Ich liebe diesen Ball! Man kann drauf rumgautschen, er schwimmt, er springt, er ist im Schnee toll zu sehen und er ist einfach großartig!

Außerdem hat sich Kerstin noch hingesetzt und für Shiva einen wunderbaren Loop selbst gestrickt, der dank einer Meßanleitung aus dem Sommer perfekt passt. Ich finde das großartig. Selbstgemacht ist immer toll und dann auch noch die raffinierte Idee. Einfach super.

Wir beide möchten uns bei unseren Wichteln herzlich bedanken. Ihr habt voll unseren Geschmack getroffen und wir beide sind sehr glücklich mit unseren Geschenken.

Flauschige Grüße

Sandra & Shiva

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

2 Kommentare

  1. Das sind ja wundervolle Wichtelgeschenke!
    Und richtig schick sieht Shiva mit dem Loop aus. ❤
    Frohe Weihnachten euch beiden.
    Herzliche Grüße
    Stephie

  2. Oh wie toll, wir haben das Wichteln irgendwie verpasst. Wäre gern dabei gewesen. Das Gebiss passt Shiva super😂😂😂😂 richtig gefährlich. LG Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.