Wo ist denn dieser Osterhase?

      6 Kommentare zu Wo ist denn dieser Osterhase?

Osterhasi26

Der Aufruf kam und Frauli zermarterte sich das Hirn. Ich belle natürlich vom Monatspfoto, ins Leben gerufen von Dunkelbunterhund. Diesen Monat war das Motto passend zum Event: „Die Suche nach dem Osterhasen“. Ja, den hab ich gesucht, aber der Kerl ist verdammt schlau und scheu. Also ich hab ihn nicht gefunden – zumindest zuerst. Ich hab mich dann erinnert. Als Junghund hatte ich einen tollen Hasen, der hat mich sogar nach Paris begleitet, aber irgendwie hat er letztes Jahr seine Beine verloren und ging in die ewigen Jagdgründe ein.

Gesucht – Gefunden

Heute habe ich ihn wieder gefunden. Der Kerl hatte sich auf dem Hundeplatz versteckt. Das geht ja mal gar nicht. Ein Hase auf dem Hundeplatz. Den musste ich doch gleich mal beuteln. Aber irgendwie war er ja doch süß, wie er sich so in den Baum gekuschelt hat.

Fraulis Geheimsprache

Frauli meinte, dass der Hase eigentlich erst morgen fällig gewesen wäre, weil da schließlich Ostern ist, aber ich hab ihn doch heute gefunden… Hmmm, was meinte sie denn? Außerdem hat sie gemeint, dass es morgen wieder Zeit ist, um an der Uhr zu drehen. Also manchmal spricht sie in Rätseln…

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

6 thoughts on “Wo ist denn dieser Osterhase?

  1. Indianermädchen & Ich

    Oh, wie niedlich! Und immer wieder bin ich erstaunt wie lang die Beine von Shiva sind — Topmodelniveau!
    Liebste Grüße und passt bloß gut auf ihn auf – den brauchen wir auch im nächsten Jahr noch..
    Lizzy und das Indianermädchen

    Reply
    1. Profilbild von ShivaWuschlShivaWuschl Post author

      Dankeschön *verlegenguck* Meine langen Beine sind manchmal sehr hilfreich. Ich pass ganz doll auf den Osterhasi auf. Der hat nämlich schöne Geschenke gebracht.
      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

      Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)