Wir sind noch hier

      2 Kommentare zu Wir sind noch hier

 

FutternJa, ich weiß… Ich hab länger nichts von mir hören lassen. Aber ich hab etwas gefremdelt… oder heißt das Fremd gegangen? Naja, jedenfalls hab ich mich als Gastblogger betätigt und Frauli will, dass unsere Beiträge dort eine Weile exklusiv bleiben und dann erst bei mir im Blog veröffentlichen.

 

Zuerst habe ich über meinen perfekten Tag bei Fräulein Punkt und ihrem Zweibein Kerstin berichtet und dann noch ein paar Reisetipps auf HundeReisenMehr zum Besten gegeben.

 

HummelBieneAnsonsten hat Frauli ihren Umzug komplett über die Bühne gebracht und wir haben nach Herzenslust gechillt. Bisher war der Sommer einfach herrlich! Faul im Garten oder im Flur rumliegen, sich den Wind um die Nase wehen lassen, schwimmen, im Wald und auf Lichtungen rumflitzen. Richtig super! Doch, ich kann mich nicht beklagen. Der Umzug war für mich ein Gewinn. ich muss zwar bemängeln, dass ich derzeit weniger Gassi gehe, aber das kann auch an der Hitze liegen. Wenn ich an letztes Jahr denke. Da war ich auch in der Mittagszeit nur ganz kurz draußen und Abends ist Frauli mit mir dann richtig Gassi gegangen. Das war richtig klasse. Doch echt. Mit Schwimmen und im
Wald rumflitzen und alles was so dazu gehört.

 

ElefantIch hab auch nochmal einen Nachschlag Hamburger Kugeln bekommen, weil der erste ja ein Schuss in den Ofen bzw. ein Schwung in einen Beaglemagen war. Naja, er ist auf Diät, also gönne ich ihm das. Frauli war mit mir bei den Windhundetagen in Donaueschingen (Gebt denen allen mal was zu Futtern!!) und hat ordentlich für mich geshoppt. Doch, das war schonmal was 😉 Da bin ich sehr zufrieden gewesen. Es gab leckere Kekse, Kaustangen der Extraklasse und – natürlich – was zum Spielen.

 

ElefantenhummelFrauli hat für mich eine Pfötchenbox bestellt. Die hab ich natürlich eifrig getestet und ich muss sagen… ich war sehr zufrieden mit der Ausbeute. Mein Elefant ist einfach klasse. Mit dem Knochen kann ich nix anfangen. Aber mit so Gummiteilen konnte ich noch nie viel anfangen. Die Leckerchen … hach… muss ich noch was dazu sagen?  🙂

 

Aber das allertollste war meine Biene, die ich bekommen habe. Hach, die ist so richtig prima! Ja, ehrlich! Eine superduper Biene. Ganz alleine für mich und da heißt es nicht ständig „Shiva nein“. Nee, die darf ich rumschleudern und so richtig rumtoben. Hach… Zur Zeit ist sie allerdings im Krankenstand, weil ich doch tatsächlich ein kleines Löchlein produziert habe… Aber das war wirklich ein Versehen!

 

ChillenSo, jetzt geh ich wieder im Schatten weiter chillen. Wird ja anstrengend bei der Hitze einen Blog zu schreiben. Wobei grade geht es, weil wohl ein Gewitter aufzieht. Zumindest weht ein ordentlicher Wind. Aber das war die letzten Tage immer so und was war dann mit dem großartig angekündigten Regen… nüscht war… Andererseits kann ich mich dann überall hinlegen und lieg nicht im Nassen. Das ist auch angenehm. Auch, wenn Frauli stöhnt… ich mag den Sommer. Eigentlich mag ich jede Jahreszeit. Ich finde überall was tolles.

 

HummelchenFrauli hat für mich ein Gewinnspiel mitgemacht und einen Gutschein bei Wunschkind gewonnen. Da müsst ihr mal stöbern. Das lohnt sich wirklich. Außerdem schreiben Queen und ihr Frauli noch einen tollen Blog mit dem treffenden Namen Die tut nichts. Queen ist eine hübsche Schäferhund-Dame mit ausgesucht guten Manieren. Ihr müsst euch mal reinlesen.

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

 

2 thoughts on “Wir sind noch hier

  1. Silke Herb

    Es freut mich so,dass Dein Frauchen und Du den Umzug gut überstanden habt,Shiva.Und dann hast Du auch noch sooo eine tolle Biene bekommen!Hab viel Spass mit ihr,Süße!Ganz liebe Grüße von Chocho und mir!

    Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)