Urlaub ist was feines

      2 Kommentare zu Urlaub ist was feines
Kann ich hier ein Schnitzel bestellen?

Kann ich hier ein Schnitzel bestellen?

Das hab ich schon mehrfach gemerkt und ich bleibe dabei. Urlaub ist was feines. Vor allem, wenn Frauli so richtig richtig Zeit für mich hat. Erst war ja das Osterfest und im Anschluss hatte Frauli tatsächlich die ganze Woche Urlaub. Das Wetter wurde mit jedem Tag toller und es war einfach fantastisch. Frauli hat mit mir jeden Tag einen Ausflug gemacht. Mal größer, mal kleiner, aber wir waren ganz schön unterwegs. Wow!

Kommt da etwa jemand unseren Weg entlang?

Kommt da etwa jemand unseren Weg entlang?

Natürlich wurde der Sunthauser See besucht. Erstens ist er direkt vor der Nase, zweitens (das findet Frauli wieder gut) ist da nicht so viel Gülle und dritten (das finde ich wieder gut) ist da eben ein See zum Schwimmen. Wir haben auch noch nen tollen Wald direkt vor der Nase, aber da durften wir nicht rein, weil da Bäume umgeschmissen wurden – von diesem Niklas. Erst heute morgen haben wir wieder eine Waldrunde gedreht, weil nun die Bäume alle zersägt am Wegrand liegen. Doch echt! Ich hab das gesehen. Die sind alle futsch. Naja, ein paar stehen schon noch. Aber die meisten sind jetzt kaputt. Danke auch Niklas… Ich mag zufällig Bäume.

Ab an den See

Aber zurück zum See. Einfach toll! Frauli und ich haben ein tolles Gatter entdeckt, an dem sie mich natürlich uuuunbedingt Fotografieren wollte. Jaja, das macht sie leidenschaftlich, aber solange die Leckerlies so freigiebig fliegen, mache ich halt mit. Jedenfalls hat sie sich da total ausgetobt. Zig Fotos von mir an dem dämlichen Gatter.

Äh... der greift an, Frauli! Was mach ich denn jetzt?

Äh… der greift an, Frauli! Was mach ich denn jetzt?

*stöhn* Aber ich fand es viel aufregender, dass ich einen Schwan ganz von nahem gesehen habe. Naja, er mich auch und er kam angezischt, hat sich aufgeplustert und gefaucht. Mein lieber Scholli. Da hab ich aber flotti das Weite gesucht. Ich glaube, der kann ganz schön weh machen. Aber ich hab ihn dann beim nächsten Mal auch gleich in Ruhe gelassen. Will ja keinen Ärger haben. Außerdem war der mir echt suspekt. Kaum hab ich in seine Richtung geguckt, kam der angefetzt. So ein Streithammel… Streitschwan.

Der Stunt

Frauli hat mich auch für einen Stunt überredet. Naja, sie hat mich einfach reingesetzt. Das war gleich am ersten Tag, nachmittags. Es war noch nicht so warm (zuerst) und da sind Fraulis Eltern und Frauli mit mir eine riesengroße Runde gelaufen, da kamen wir an so schönem Schilf vorbei und einem tollen Moddergewässer. Frauli war nicht so glücklich über mein Bad, aber ich umso mehr. Jedenfalls hat sie mich nachher tatsächlich in einen Baum gesetzt. Ich saß voll weit oben und hatte eine gigantische Aussicht.

Waaaahnsinns Aussicht.

Waaaahnsinns Aussicht.

Aber hey! Das war echt hoch und ich war schon froh, als Frauli mich gleich wieder runtergeholt hat. Schnell *knips* und sofort wieder in den Arm genommen. Das war mir dann schon lieber. Dann hat sie ganz viel mit mir gespielt, damit ich auch so richtig Spaß habe. Das war natürlich genial. Ich liebe es, rumzurennen und Spielzeug zu apportieren. Doch, echt! Da bin ich total verrückt danach.

Guck maaaaal! Ich hab nen Stock gefunden!

Guck maaaaal! Ich hab nen Stock gefunden!

Leider leider nimmt Frauli mir meine tollen Stöcke immer weg, die ich finde und meinen grünen Gummistock vergisst sie ständig. *grummel* Naja, vielleicht denkt sie ja mal dran. Die anderen Stöcke darf ich immer zu ihr tragen, dann nimmt sie mir die weg und legt sie irgendwo hin. Menno!

Ab an den Riedsee

Am Donnerstag war herrlichstes Wetter, da sind wir dann an den Riedsee gefahren und haben neue Wege erkundet. Frauli meint, da kann man im Sommer nicht laufen, weil da die ganz armen Leute ohne Kleidung immer rumliegen und die nerven sie immer. Da hat sie schonmal einen voll angeschrien, dass er endlich Leine ziehen soll (welche Leine??), sonst zieht sie ihm am Zipfel (welcher Zipfel?). Naja, der ging dann ganz flott und kam auch nicht wieder. Aber der hat auch was genervt, immer wenn sie ein Foto machen wollte, stand der doofe Kerl im Bild. Der fand sich so toll und Frauli fand ihn nur eklig.

Komm, lass uns was anstellen!

Komm, lass uns was anstellen!

Naja, man muss nicht jeden mögen, jedenfalls war er dann weg und ich hab mich schon wieder verzettelt. Jaaa, der See, an dem die nackten Typen rumlungern ist wirklich ein wunderschöner See. Herrlich! Jetzt war er natürlich noch zu kalt zum Schwimmen und deshalb waren wir da ganz alleine. Ich hab ihn dann gleich mal erkundet. Außerdem gab es da ganz tolle Tannenzapfen. Die hab ich alle zu Frauli geschleift. Manchmal hat sie mir auch einen geworfen, aber nicht sehr viele. Die meisten gefielen ihr wohl nicht. Manchmal ist sie ganz schön anspruchsvoll. *seufz* Aber ich wäre ja nicht Shiva, wenn ich es nicht immer wieder versuchen würde.

Irre? Iiiich? Niemals! Na gut... ein bisschen.

Irre? Iiiich? Niemals! Na gut… ein bisschen.

 

Irgendwann ist sie dann doch die normale Runde weitergelaufen und da haben wir auch gaaaaanz viele und tolle Eichhörnchen gesehen, Leider war Frauli auf Zack und ich an der Leine. *seufz* Wie gerne wäre ich da hingeflitzt. Ich finde Eichhörnchen echt witzig. Die sehen toll aus, sind schnell und so richtig knuffig. Leider bescheißen sie und huschen immer nen Baum rauf. Ich komm da nicht hinterher und guck dann immer ein bisschen dumm aus der Wäsche. Aber damit komm ich klar. Doch, echt!

 

Gartenchillen

IMG_4127

Mein eigener Wassernapf *ooozapft is*

Nachdem das Wetter so herrlich war und man ja nicht ständig laufen kann, hat Frauli den Garten erobert. Erst unseren eigenen, aber da waren wir nur an einem Tag, dann hat sich wieder ein Bauer mit Gülle ausgetobt, dann waren wir bei Fraulis Eltern. Da hab ich eine tolle Zapfanlage auf der Terrasse nur für mich und herrlich viel Platz. Leider leider muss ich im Garten immer an die lange Leine, weil ich über den Zaun springen kann und es auch schon getan habe. Seitdem vertraut mir Frauli nicht mehr… *schäm* Das war nur einmal und ich wollte dem Hund nix tun, ich wollte nur spielen. Ehrlich!DSC04275

Terrassien ist klasse!

Terrassien ist klasse!

Aber er ist so erschrocken, dass er abgezischt ist – zu sich nach Hause. Und Frauli musste dann bei der Besitzerin zu Kreuze kriechen und hat sich schrecklich geschämt. Seitdem muss ich an die Leine und darf da nicht mehr frei laufen. Und weil Frauli auf Nummer Sicher geht, darf ich bei uns auch nicht mehr frei im Garten laufen. Da laufen zu viele Hunde rum, die in den Garten reinbellen und da leg ich natürlich auch los.

Klippeneck

SONY DSC

Haben wir da nicht ein tolles Plätzchen gefunden?

Das Klippeneck ist für Frauli immer was besonderes. Einerseits liebt sie es uns geht dort leidenschaftlich gerne laufen, andererseits macht es sie immer unendlich traurig, weil das Rockys Lieblingsplatz war. Trotzdem sind wir natürlich eine tolle Runde gelaufen und was soll ich sagen? Es war herrlich da oben. Ein Tannenzapfenparadies, eine herrliche Aussicht und einfach richtig prima. Ich geh dort auch gerne hin, die Wiesen sind unendlich weit und man kann so toll rennen und toben und zum Schnüüüüüffeln gibt es unendlich viel. Hinterher war ich total erledigt, weil ich soooo viel geschnüffelt habe. Da musste ich erstmal ordentlich ausruhen und im Garten eine Runde pennen.

Hundeplatz

IMG_4143

Rennen rennen rennen

Am Samstag waren wir auch nochmal am Hundeplatz und da durfte ich endlich endlich wieder beim Agility mitmachen. Herrlich!! Ich liebe es einfach und ich hab mich so gefreut, dass ich mittrainieren durfte. Aber das tollste war wieder mal, dass meine Freunde da waren.IMG_4137 Mit Espe und Loki spiele ich soooo gerne. Wir rennen toben, kugeln uns rum und rennen wieder. Einfach toll. Das geht mit anderen Hunde nicht. Die rempeln immer oder wollen gleich raufen. Rennen ist das wahre Glück. Und wenn wir nicht mehr können, legen wir uns einfach schnell mal hin und rennen dann weiter. Hach. Soooo schön. Espe wiegt fast die Hälfte von mir, aber wir passen beide auf, dass ich sie nicht versehentlich zermatsche. Jaja, das klappt. Aber irgendwie lieg eh immer ich unten. Sie ist echt raffiniert.

Sooo, jetzt muss ich aber los. Es geht auf zum letzten Urlaubstag und den wollen Frauli und ich genießen.

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

2 thoughts on “Urlaub ist was feines

  1. Isabella

    Bei euch war ja wirklich einiges los – ziemlich viele Erlebnisse 😉 Ich musste bei den Tannenzapfen schmunzeln, dass hat Dingo auch immer gemacht. Er konnte nicht genug davon bekommen.

    So eine eigene Zapfanlage sieht echt gut aus – bei uns gibt es auf der Terrasse nur olle Wasserschüsseln … vielleicht ändern wir das.

    Liebe Grüße,

    Isabella mit Damon und Cara

    Reply
    1. Profilbild von ShivaWuschlShivaWuschl Post author

      Hallo Isabella, Damon und Cara!
      Jaaaa! Tannenzapfen sind klasse. Naja, Frauli hat nicht viel Urlaub, also muss der eben ausgenutzt werden. Wäre ja schade, um die verschwendete Zeit. Letztes Jahr hatten wir echt Pech und es hat ganz oft geregnet, da war nicht viel mit Ausflügen. Aber diesmal hatten wir Glück.
      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

      Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)