Unterwegs mit Pferd und Zergel

      6 Kommentare zu Unterwegs mit Pferd und Zergel

Ganz spontan hat sich Frauli gestern entschlossen mit mir auf die Wachholder Heide zu fahren. Wir waren im Frühjahr das letzte Mal dort und Frauli hoffte auf Lila. Tja, wir waren zu spät dran. Leider ist alles verblüht. Aber schön ist es trotzdem dort.

Massenwanderung

Frauli und ich haben anfangs gedacht, uns trifft der Schlag. Dort oben gibt es 2 Parkplätze. Den vorderen in der Nähe des Wirtshauses für die „Wanderer“ und dann den hinteren, da wo es in die Natur geht. Also am vorderen auch, aber man ist halt gleich bei der Wirtschaft und wie man das so kennt… die meisten enden dort ganz schnell. Naja, jedenfalls waren unheimlich viele Leute alle auf einem Haufen unterwegs.  Frauli war auch ganz erstaunt, was die alle da wollten. Hinterher haben wir erfahren, dass es eine sogenannte Kräuterführung war. Was auch immer eine Kräuterführung ist… Zum Glück sind die alle auf einem Haufen gestanden und blieben brav dort unterwegs. So kamen wir ungestreift vorbei.

Pferd namenlos

Auf dem Klippeneck war es schon dabei, heute hab ich es auch hierhin mitgenommen. Ich musste ihm doch zeigen, wo wir überall so schon Gassi gehen können. Aber dann ist mir eingefallen, dass mein Pferd noch gar keinen Namen hat. Ich hab ihm nun alles gezeigt und dachte, vielleicht fällt uns dann ein toller Name ein, aber irgendwie kamen wir nicht darauf, was zu ihm passt. Es wäre echt schön, wenn jemandem ein toller Name einfällt.

Zergel

Ihr erinnert euch sicher an das Monatspfoto und auch die Pfotostory. Bei der Pfotostory hat sich Dunkelbunterhund was besonderes einfallen lassen und es gab tolle Dinge zu gewinnen. Ich hab ein supertolles Tuggy-Toy von rudi.licious gewonnen. Es ist ganz wunderbar und Frauli nimmt es immer mit ins Training, weil es so perfekt in die Weste passt. Diesmal war es beim Gassi dabei und was soll ich sagen… es ist auch hierfür perfekt. Klein und anschmiegsam, fliegt gut und lässt sich hervorragend zergeln und schütteln. Ich kann es nur empfehlen.

pferd8

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

6 thoughts on “Unterwegs mit Pferd und Zergel

  1. Hundebengel Charly

    Waaas, das Pferd hat noch keinen Namen? Das geht gar nicht. Wie wäre es denn mit Rudolf. Irgendwie errinert mich das Pferd an das Rentier Rufolf. Nur die rote Nase fehlt. *kicher*

    Liebe Grüße
    Sonja & Charly

    Reply
  2. Sabine Ehrler-Kaiser

    Wieder super geschrieben und die Fotos einfach Shivanös😉👍
    Kein Namen für’s Pferdi ich find Anton süß😀

    Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)