Tag Archives: Meer

Das wuschelige Alphabet (G-J)

      2 Kommentare zu Das wuschelige Alphabet (G-J)

Noch interessiert? Na, dann passt mal auf. Hier geht es weiter. Wuscheliges G G – wie Garten Der Garten… ich liebe den Garten. Er ist großartig. Viel Platz für mich, viele Bäume zum Drunterliegen. Es gibt immer was zum Schnüffeln, zum Spielen, zum Spaß haben. Keiner belästigt mich, keine Der-tut-Nixe und keine nervigen Kleinmenschen. Manche finde ich ja ganz großartig,… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 7)

      Keine Kommentare zu Sommerurlaub 2016 (Teil 7)

Der letzte Tag brach an und die Plöner Seenplatte stand auf dem Programm. Am nächsten Tag war schon Abfahrt und Frauli ließ die Ohren hängen. Aber erst sind wir mal in Richtung Plön gefahren. Und hier standen wir vor einem Problem. Die Stadt ist ja ganz nett, aber gänzlich Shivaungeeignet. Also haben wir geguckt, ob in der Nähe ein schöner… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 5)

      Keine Kommentare zu Sommerurlaub 2016 (Teil 5)

Mit dem 5. Tag zeigte sich zum ersten Mal der Himmel nicht wie gewohnt in strahlendem Blau, sondern leicht bewölkt und sehr sehr windig. Für ein Kind der Berge ist diese Windstärke schon fast gleichzusetzen mit einem Sturm und da knicken verdammt schnell die Bäume um. Also hab ich natürlich wieder eine doppelte Sicherung bekommen und los gings. Nach Fehmarn!… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 4)

      8 Kommentare zu Sommerurlaub 2016 (Teil 4)

Der Dienstag zeigte sich wieder mal in strahlendem Blau. Blauer Himmel, blaues Meer, blaues Halsband, blaue Hose… äh… zuviel blau? Da Frauli am Nachmittag mit Moe und Moes Frauli Nicole verabredet war, wollte sie keine so eine Megarunde drehen, damit ich nicht vor Müdigkeit überdreht bin. Andererseits musste ich schon ein bisschen müde sein, damit ich Moe nicht vor lauter… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 3)

      1 Kommentar zu Sommerurlaub 2016 (Teil 3)

Mit dem Montag kam ein weiterer Tag mit strahlendem Sonnenschein. Die Ostsee verwöhnte uns regelrecht mit warmen Wind, salziger Luft und Sonne pur. Nun stand eine Wanderung an der Steilküste auf dem Programm. Schließlich wurde die schon tagelang sehnsüchtig vom Strand aus beäugt. Also haben wir unsere Sachen gepackt und sind zum Feriendomizil „Weißenhaus“ gefahren. Perfekt! Laut Papaherrli war der… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 2)

      4 Kommentare zu Sommerurlaub 2016 (Teil 2)

Voller Elan hat sich Frauli am Sonntag morgen aus dem Bett geschwungen. Schließlich war sie bereit die Welt zu erobern. Am Abend vorher gab es noch ein extralanges Gesicht, weil das Internet etwas „lahmarschig“ unterwegs war. O-Ton Frauli: „In der größten Pampa haste mehr Netz…“ Mir war das ja egal. So konnte Frauli nicht so oft peinliche Situationen von mir… Read more »

Sommerurlaub 2016 (Teil 1)

      3 Kommentare zu Sommerurlaub 2016 (Teil 1)

Mit einem sehr wehmütigen Blick werden nun über 2.300 Fotos durchgeschaut… Eine wunderschöne Urlaubswoche an der Ostsee liegt hinter uns. Da ich das nicht alles in einen Megabeitrag quetschen will, werde ich meine Erlebnisse ein bisschen aufteilen. Vorfreude und Abfahrt Am Freitag ist Frauli sehr hektisch. Kofferpacken sieht bei uns so aus: Sie treibt sich den ganzen Tag mit mir… Read more »

Urlaubsquickie …

      4 Kommentare zu Urlaubsquickie …

oder ich packe meinen Koffer und was pack ich ein? Keine Ahnung. Klamotten. Ja, schön, aber was noch? Der Hund braucht ja auch ziemlich viel Zubehör.  Hey! Ich hab nen Namen und so viel brauch ich nicht.  Sorry, Maus. Das war nur so ein Gedankengang.  Urlaubsvorbereitungen laufen bei uns schon immer sehr chaotisch und sehr knapp ab. Der Koffer wird… Read more »

Nicht ohne meinen Quolli

      Keine Kommentare zu Nicht ohne meinen Quolli

Wer ihn noch nicht kennt, hat die Welt verpennt! Der Quolli, das ultimative Hundespielzeug. Ich schnapp ihn mir bei jeder Gelegenheit und wuschel ihn durch. Neulich hat Frauli den Quolli sogar mit auf das Klippeneck genommen. Es war soooooo toll. Rennen, toben, den Quolli durchschütteln, zergeln und apportieren. Das könnte Frauli jeden Tag machen. Was ist denn nun ein Quolli?… Read more »

Alle mir nach – ich kenn den Weg

Zumindest hab ich mir Mühe gegeben. Frauli hat ja keinerlei Orientierung, also hab ich kurzerhand mal unsere Gassiroute bestimmt und natürlich hab ich eine perfekte Runde geplant. Wir hatten einen Start, eine schöne Runde in der Sonne und ein Ende. Zwischendurch musste Frauli zwar immer mal auf ihr Handy gucken (da ist das Navi drin), aber wir kamen wieder beim… Read more »