Tag Archives: Angst

Silvester – weißt du noch?

      1 Kommentar zu Silvester – weißt du noch?

Nicole und Moe stellen sich die Frage, wie Silvester so mit Hund erlebt und gemanaged wird. Dieser Frage sind Frauli und ich doch gerne nachgegangen. Das muss doch mal ausdiskutiert werden. Schließlich sind wir uns in genauso vielen Dingen einig, wie wir uns auch uneins sind. Ein Staubsauger ist ein gefährliches Gerät und gehört für alle Zeiten verbannt! Silvester, was… Read more »

Ein Wintermärchen

      1 Kommentar zu Ein Wintermärchen

Kalt – so kalt An einem rauhen Wintertag im Jahr 2012 kam ein kleines Hundemädchen zur Welt. Ihre Mama Roshi hatte schon ihre beiden Brüder geboren und war sehr schwach. Sie hatte Hunger und fror. Aber sie hatte ihre kleinen Welpen, für die sie sorgen musste. Sie versteckte ihre drei Kinder in einem hohlen Baumstamm, der früher wohl mal einer… Read more »

Das Wuschelige Alphabet (A – C)

      3 Kommentare zu Das Wuschelige Alphabet (A – C)

Verschiedene Blogger haben es vorgemacht. Zuletzt hab ich des Pinschlings Alphabet gesehen. Nun wird es hier durchgewuschelt. Wuscheliges A A – wie Agility Agi ist Fraulis Lieblingssport. Leider darf ich keinen Turniersport machen. Ich habe an den Ellenbogen Schnappsehnen, die einfach ein bisschen instabil sind.  Seit einem Unfall im Welpenalter hab ich ein verschobenes Becken, das zwar regelmäßig gerichtet wird,… Read more »

Gassi gehen – Pflicht oder Kür?

      5 Kommentare zu Gassi gehen – Pflicht oder Kür?

Neulich bin ich über einen Blogbeitrag gestolpert, in dem sich alles um Gassi gehen drehte. Lästige Pflicht oder pures Vergnügen? Man kennt sie sehr gut. Die Gassigänger, die genervt an ihren Hunden rumziehen oder im Stechschritt zig Kilometer rennen, damit der Hund ja auch seine Bewegung hat. Kein Schnüffeln rechts, kein Schnüffeln links – nein, Kilometer müssen geschafft werden. Möglichst… Read more »

Das neue Zuhause

      Keine Kommentare zu Das neue Zuhause

Wie genau das jetzt alles kam, kann ich nicht sagen, aber  im August hatte Frauli sich plötzlich auf die Suche nach einer neuen Wohnung gemacht und wurde kurz danach fündig. Wir vereinbarten also einen Besichtigungstermin und Frauli gefiel die Wohnung ausgesprochen gut. Nun musste sie noch mit dem Vermieter alles klären, weil ich ja mit einziehen sollte. Er wollte mich… Read more »

Mein erster Sommer…

      Keine Kommentare zu Mein erster Sommer…

Schatzsuche Nach dem Urlaub kam auch der Sommer in Deutschland an. Frauli hatte ein Hobby, dass sich Geocaching nennt und wir sind viel in der Natur unterwegs gewesen. Es war immer lustig, wenn sich Frauli einfach irgendwo hingesetzt hat und wie eine Wilde gerechnet hat (sie kann nicht gut rechnen) oder irgendwelche Rätsel gelöst hat. Jedenfalls sind wir ganz schön… Read more »

Die Welt ist ja gar nicht mal so schlecht…

Die ersten Wochen nach Rockys Tod war Frauli unglaublich traurig, aber sie hat sich für mich zusammengerissen und mit mir irre viel unternommen. Ich hatte vor allem Angst. Bäume, Äste, Blätter, Schmetterlinge, Gras, Baumstümpfe, Felsen, andere Tiere und Menschen. Es war einfach alles gruslig und potentiell gefährlich. Ich bin eigentlich nur mit gefletschten Zähnen und angelegten Ohren durch die Gegend… Read more »