Sommerpause irgendwie…

      1 Kommentar zu Sommerpause irgendwie…

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich melde mich mal kurz. Frauli hat zur Zeit keine Zeit meine Tippse zu spielen – sacht sie… Ich persönlich finde das ja voll fies. Aber schließlich kann sie für die meisten Dinge nichts.

Schwimmspaß21

Schönes Wetter

Schönes Wetter treibt uns beide nach draußen in die Natur. Wir gehen wandern, schwimmen, geocachen und entdecken gemeinsam die Welt. Ich finde das großartig. Vor allem, wenn Frauli nur mich mitnimmt, kein Handy, keine Kamera – nur mich und ein Spielzeug. Das ist großartig! Da ist sie dann voll für mich da. Keine Pausen für ein schönes Foto, kein Richtung bestimmen für den nächsten Cache – nur Frauli und ich pur!

Schwimmspaß

Dann sind wir meistens Abends so erledigt, dass wir gemeinsam vor dem Fernseher abhängen und pennen bzw. ich penne, Frauli flechtet.

Mojito Zopf

Wuschelknoten

Das bringt mich zum nächsten Punkt auf der Liste. Frauli hat nämlich endlich ihre Homepage auf Vordermann gebracht und versucht nun Halsbänder und Leinen zu verkaufen, damit unser nächster Urlaub sicher ist. Jaja, das ist viel Arbeit. Anscheinend macht sie ihre Sache ganz ordentlich, weil sie echt viele Aufträge hat. Sie kommt fast nicht hinterher und bestellt und flechtet und verschickt und bestellt, flechtet und verschickt… aber sie strahlt! Ihr gefällt es offenbar und sie ist jedes Mal aufgeregt wie ein kleines Kind, wenn sie was verschickt hat. Hoffentlich passt es, hoffentlich gefällt es…

Sancified Chainmail Endless Falls2

 

Training

Frauli und ich haben 3x in der Woche Training und da wir ne ganze Ecke fahren, kostet das auch wertvolle Bloggerzeit. Aber wir gehen gerne ins Training.

noch da2

Am Mittwoch ist Rally Obedience dran. Ich finde das toll und mach es gerne. Außerdem bin ich echt gut! *stolzdiekralleanderbrustpolier* Fraulis Körpersprache könnte manchmal etwas klarer sein, aber ich bin ja flexibel. Jedenfalls sind wir schon in Klasse 1 und haben da auch schon eine echt gute Leistung gehabt. Frauli war ja sooooo stolz auf mich!

longierseminar10

Am Freitag longieren wir. Das ist auch so richtig richtig gut! Habt ihr schon Mal longieren dürfen? Das macht saumäßig viel Spaß! Man kann rennen und flitzen und springen. Frauli dreht sich in der Mitte wie ein Brummkreisel und ich sause im Kreis um sie rum, dass die Ohren und die Zunge flattern. Ich liebe es!

agility

Am Samstag ist Großkampftag für Frauli. Eigentlich sind wir sonst echt Frühaufsteher, aber Frauli hatte wohl ein Schlafdefizit, jedenfalls haben wir die letzten Samstage immer herrlich lang gepennt. Sonst war immer der Samstagvormittag der Bloggervormittag. Das fiel nun flach, weil wir schon um kurz nach zwölf auf dem Hundeplatz sind. Dann darf ich erst ne Runde rennen und schwimmen und außerdem geschäftliches erledigen. Anschließend clickert und spielt Frauli noch mit mir, bis ich so kurz vor eins ins Auto muss. Frauli hat einen tollen Schattenparkplatz, wo sie mich im herrlich kühlen Auto lässt, während sie in der Sonne brutzelt. Nun ist Agi-Training angesagt. Erst die Anfänger, da braucht sie alle Sinne zusammen und „kann mich nicht dabei brauchen“… Pfffff…  danach darf ich mitmachen. Dann kommt nämlich die fortgeschrittene Gruppe dran und da bin ich voll dabei. Ja, je nachdem, wie viel ich mitmache, bin ich dann fertig und darf noch ne Runde mit meiner Freundin spielen oder ich darf noch ein bisschen TrickDogging machen. Jedenfalls sind wir am Samstagabend regelmäßig so erledigt, dass wir nur noch schlafen wollen.

Zelten auf dem Hundeplatz

Ja! Ihr lest richtig! Wir haben am ersten Septemberwochenende auf dem Hundeplatz gezeltet. Das war vielleicht ne Gaudi. Erst Training, dann Zeltaufbau, Grillen und hinterher auf dem Hundeplatz übernachten. Sooooo toll!

Schwimmspaß16

Aber nun länger: Vor hatten das Frauli und ihre Freunde schon länger mal. Jetzt haben sie es endlich geschafft. Nach dem Training sind die Wohnmobile, Wohnwägen und Zelte wie Pilze aus dem Boden gesprossen. Schließlich sollte das ganze doch ne Gaudi werden. Das war es auch! Das kann ich euch bellen. Kaum stand das Zelt wurde der Grill angeschmissen. Meinereiner hat nochmal ordentlich gespielt und dann hab ich mich gemütlich ins Zelt geknallt und die Luftmatratze samt Schlafsack für  mich beansprucht. Was Frauli nach dem Essen noch so lange gemacht hat, weiß ich nicht. Ich jedenfalls habe schon mal gepennt. Irgendwann – mitten in der Nacht – kam sie dann an, hat nach Baileys gerochen, dass ich fast in Ohnmacht gefallen wäre. Wir haben dann gemeinsam gekuschelt (ich am Fußende, da war die Luft besser).

Schwimmspaß9

Am nächsten Morgen war die Freude groß! Meine beste Freundin Espe kam gleich am frühen Morgen für ein Spiel vorbei. Die Menschen haben dann gefrühstückt und gegen Mittag hat Frauli dann zusammengepackt und wir sind nach Hause gefahren. Hach… war ein schönes Wochenende. Aber erledigt waren wir ganz schön, das kann ich euch so sagen.

Nu wisst ihr Bescheid

Viele Gründe, die Frauli und mich vom Bloggen abhalten. Mal gucken, es wir ja auch mal wieder besser werden. Andererseits… auch wenn ich euch vermisse. Die viele Zeit draußen mit Frauli ist toll. Es vergeht kein Tag, an dem wir nicht annähernd den ganzen Tag draußen sind (naja, Frauli arbeitet ja tagsüber), aber dann sind wir draußen, bis die Sonne sich verkrümelt. Ich hab den Garten ganz alleine für mich und weil ich es geschworen habe, dass ich nicht über den Zaun springe, darf ich zur Zeit ohne Leine rumlaufen.

Schwimmspaß23

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

One thought on “Sommerpause irgendwie…

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)