Shivas Backstube

      Keine Kommentare zu Shivas Backstube

Selbstlos wie ich bin, weihe ich euch heute in die Geheimnisse des richtigen Muffinbackens ein.

Vorbereitung

Frauli mit Bettelblick angucken und bei dem Regenwetter nicht rauswollen ist die Grundvoraussetzung. Wenn sie dann voller Mitleid ist, dann überlegt sie sich, was sie mir Gutes tun kann. Gewonnen! Jetzt muss Frauli erklären:

 

Zubereitung

Man nehme:

250g Haferflocken

200g Mehl

500g Quark

1 Becher Joghurt

3 Eier

1/8 l Öl

100g Kokosflocken

1 Glas geraspelte Karotten

150 g Leberwurst

1/8 l Milch

Das alles wird in der Rührschüssel ordentlich und ohne bestimmte Reihenfolge verquirlt. Aufgepasst, der Teig krabbelt den Mixer hoch. Die geraspelten Karotten wickeln sich auch astrein drumrum…

Nachbereitung

Den fertigen Teig aus der Schüssel bitten (er klebt ziemlich) und in Muffinförmchen verteilen.  Bei mir reicht es für 24 Muffins.

muffins7

 

Die Muffins 35 min bei 180-190 Grad backen. Dann mal anstechen, falls sie noch arg kleben, lieber etwas länger drin lassen. Sie brauchen auch gerne mal 45 min… aber dann dreh ich auf 175 Grad runter. Durch den vielen Quark bleiben sie innen sehr weich. Das gehört so 😉

muffins6

Sobald nix mehr am Holzstäbchen kleben bleibt, Muffins raus und gut auskühlen lassen. Hund abwehren, weil der sonst klaut.

muffins5

Hey!! Das stimmt ja gar nicht *mampf*

muffins4

Sabberflecken vom Boden wischen und die Muffins in so ca. 5 Tagen verfüttern. Länger halten sie leider nicht.  Also werden Shivas Freunde immer reich beschenkt. 😉

muffins3

Aha! Da sind meine Muffins immer hin. Hmmmm…. naja, solange nur meine Freunde was abbekommen, geht es ja. 

muffins2

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen & Sandra

muffins

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)