Schneeglitzern und ein Einhorn

      8 Kommentare zu Schneeglitzern und ein Einhorn

Den vielleicht letzten Tag vorm Wetterumschwung ausnutzend sind wir gestern aufs Klippeneck gefahren. Das ist immer eine gute Idee, denn dort ist es einfach herrlich. Frauli hat mein freches Einhorn „Amy Pond“ mitgenommen. Der Flamingo „Rory“ ist noch im OP, also durfte er nicht raus in den Schnee. Eventuell sind die Fotos ein klein bisschen mit uns durchgegangen…

klippeneck67
Ein Einhorn namens Amy Pond

Amy ist immer ganz schön frech auf Bäume geklettert und dann saß sie oben und ich musste sie retten. Aber natürlich hab ich das jedes Mal geschafft. ich muss aber auch sagen, dass es Spaß gemacht hat, mit Amy im Schnee zu spielen. Sie macht wirklich alles mit. Vor allem bringt sie mich immer auf großartige Ideen. Leider hängt sie immer noch zum Trocknen auf der Leine.

Tiefschnee-Party

Überall war Tiefschnee und ich konnte herrlich rumtoben. An einer Stelle konnten wir gar nicht weiterlaufen, weil Frauli nicht mehr vorwärts kam. Sie stand bis über die Knie im Schnee und hat geschnauft wie ein Walross. Ich bin ja leichtfüßig um sie rumgehopst, aber ich konnte Frauli einfach nicht überzeugen, dass sie hinter mir her hopst. Naja, ich hatte jedenfalls einen riesengroßen Spaß!

Winterwonderland

Auch wenn ich jetzt nicht so den Blick für die Schönheit der Natur habe und davon unbedingt Fotos machen muss… Ich kann Frauli verstehen, dass sie die Landschaft toll fand. Die Bäume waren nämlich vereist und verschneit und dazu dann der Tiefschnee und die Tunnelwege. Es war schon sehr schön. Auch die Aussicht war einen zweiten und dritten Blick wert, selbst wenn diesmal keine Fernsicht war. Manchmal kann man ja bis nach Frankreich gucken und den Feldberg sieht man auch meistens.

Outtakes

Frauli legt sich ja zum Fotografieren gerne mal hin und ruft mich dann. Ich komme ja dann auch zielgenau angerannt, aber ab und zu verbremse ich mich auch und trampel entweder über mein Frauli oder spring knapp an ihr vorbei. Sie hat ganz schön gequietscht, als ich ihr eine volle Ladung Schnee ins Gesicht und über die Kamera geschossen habe. So schnell hab ich sie schon länger nicht mehr aufspringen sehen. *kicher*

Flauschige Grüße

Shiva Wuschelmädchen

8 thoughts on “Schneeglitzern und ein Einhorn

  1. Hundebengel Charly

    Wow, was für wunderschöne Bilder! Ich könnte sie mir stundenlang ansehen. Dein Einhorn Amy Pondy musste bei dieser Schneeparty einiges mitmachen. Kein Wunder, dass es jetzt erst einmal trocknen muss.

    Wuffgrüße Charly

    Reply
    1. Profilbild von ShivaWuschlShivaWuschl Post author

      Dankeschön. Ja, Amy war unersättlich. Naja… Rory hat auch schon gelitten und nachdem er getrocknet war, kam er ja auch erst einmal in den OP.

      Flauschige Grüße
      Shiva Wuschelmädchen

      Reply
  2. Podenca Luana

    hallo meine liebe neue freundin

    das sind ganz tolle bilder von dir im schnee, ich bin mega begeistert. dein einhorn find ich auch total süß, das würde ich gerne mal anrangeln 😉

    frauchen hat keine ahnung vom eigenen server und dem ganzen html zeugs, darum haben wir uns für blogspot entschieden. sind ja noch ganz frisch in der bloggerwelt, da sind wir erstmal froh das wir überhaupt was zum tippen gefunden haben 😉

    hab noch einen schönen abend, geht ihr gleich auch in den dschungel? frauchen ist immer voll dabei*lach

    ganz liebe nasenstupser, luana

    Reply
    1. Profilbild von ShivaWuschlShivaWuschl Post author

      Hallo liebe Luana,
      dankeschön. Ja, mein Einhorn ist schon so was besonders *anflausch* Heute hab ich es zurück bekommen. Es war zwar schon länger trocken hinterm Horn, aber Frauli geht da immer auf Nummer sicher.
      Nee, im Dschungel sind wir nicht. Frauli guckt lieber Dr. Who oder irgendwelche Actionfilme. Auf so Realityzeugs steht sie überhaupt nicht.
      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

      Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)