Oh, du schöne Adventszeit…

Die Adventszeit schreitet mit gigantischen Schritten in Richtung Weihnachten. Der erste Schnee ist gefallen und schon wieder getaut. Es wurde kalt und wieder wärmer und wieder kalt. Das übliche Procedere eben. Ich habe auch schon meine erste Schneegastritis hinter mir und bin wieder fit wie ein Turnschuh und brenne auf Abenteuer.

Am Mittwoch (Bergfest!!) durfte ich schon meinen Nikolauselch auspacken. Der ist soooo knuffig. Oder vielleicht ist es auch ein Rentier. Da muss ich jetzt grade kurz überlegen. Egal! Ich liebe ihn! Er ist so toll und heute durfte er mich sogar bei tollstem Sonnenschein zum Mittagsgassi mit Papaherrli begleiten. Ist er nicht wunderbar? Also beide. Papaherrli und das Elchrentier!

Ich hab ihn auch toll getragen, nur hat Papaherrli bemängelt, dass ich nicht lange genug für ein Foto stillgehalten habe. Aber mal im Ernst! Ich bin schon im mittleren Alter und muss leben! Viel leben! Jetzt leben! Sofort und mit viel Spaß! Ja, gell. Aber nun mal um Rentierelch. Findet ihr den auch so knuffig? Dann müsst ihr mal bei meiner Freundin Sabrina von Glückshund reingucken. Die hat nämlich noch viel mehr ganz tolle Sachen im Angebot.

Falls ihr aber auf der Suche nach einer gigantomio Leine seid. Also so tolle Leinen, wie ich sie immer habe. Behaltet mal Fraulis Shop Wuschelknoten im Auge. Sie hat grade ein Gewinnspiel laufen und später folgen noch welche. Außerdem müsst ihr bei mir auch auf Zack sein, ich mache nämlich beim wunderbaren Adventskalender der Dogblogger mit. Habt ihr noch nicht gesehen? Na, dann aber los! Der läuft schon seit 8 Tagen und ihr verpasst sonst alles!

So, dann wünsche ich euch noch eine spannende, fröhliche, harmonische und wunderschöne Adventszeit. Ich leg mich jetzt auf die Lauer, wann Frauli endlich heim kommt.

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.