Monatspfoto: Da liegt was in der Luft

Es ist wieder Monatspfoto-Zeit. Julia von miDoggy hat das Thema „Da liegt was in der Luft“ ausgerufen. Tja, was liegt in der Luft? Erstmal war wie immer grübeln angesagt. Wir können natürlich einen bestimmten Duft in die Luft hängen. Aber wie stellt man einen Duft dar? Wir haben viele tolle Dinge, die in der Luft hängen können…

Genki hat es grandios gelöst und etwas in die Luft gehängt. Also wirklich etwas. Ich finde die Idee großartig! Die kleinen Hundeschnauzen haben die Aufgabe so niedlich erfüllt, dass ich einen Zuckerschock erlitten habe… Viele anderen haben die Idee echt toll umgesetzt. Aber was machen wir jetzt?

Tjahaaaa, natürlich kamen wir auch auf eine tolle Idee und haben – zugegebenermaßen – ein Archivbild genommen, weil es das Thema so toll trifft.

Und? Wer errät es? Was liegt in der Luft im Hause des Wuschelmädchens?

Flauschige Umpfötelung

Shiva Wuschelmädchen

❤ Falls dir mein Geschreibsel gefällt, wäre es echt knorke, wenn du es teilst.

4 Kommentare

  1. Das Bild ist klasse. Dein fliegender Hund übertrifft einen schwebenden Apfel locker. Echt cool, wieviel Power in Shiva steckt. Ist es ein Ball nachdem sie springt?

  2. Nein, einfach Laub, das wir aufgewirbelt haben und ein Tannenzapfen. Ich bin am Boden gelegen und mein Vater hat sie zum Springen animiert. Sie springt aus dem Stand auf ca. Schulterhöhe bei ihm.

  3. Wunderschöne Fotos und eine sehr aktive Shiva 🙂
    VG Dieter

  4. Manuela Briwn

    Einfach herrlich! deine Fotos, deine Geschichten❤️ toll 👍🏻

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.