Der 4. Geburtstag

      2 Kommentare zu Der 4. Geburtstag

Geburtstag10Am Donnerstag war es soweit. Mein 4. Geburtstag war da. Man sagt ja, dass ein kleiner Hund mit ca. 1 Jahr erwachsen ist, dass mittelgroße Hunde wie ich mit ca. 2 Jahren erwachsen sind und große Hunde brauchen etwas länger. Dann gibt es noch die Spätzünder, die sind dann auch so mit 2-3 Jahren erwachsen… und dann gibt es mich.

Erwachsen werden? Nein danke!

Ich will rumblödeln. Ich will spielen. Ich will rennen. Ich will, dass mein ganzes Leben eine tolle Party ist. Naja, Pause brauch ich auch mal, aber erwachsen werden klingt so…. vernünftig. Vernünftig klingt langweilig und Langeweile ist für mich die Höchststrafe. Doch echt! Also hab ich das gleich mal aus meinem Programm gestrichen. Ich will ewig Kind bleiben und viel viel Spaß im Leben haben!

Geburtstag16Geburtstagsurlaub

Frauli hat für meinen Geburtstag extra Urlaub genommen und wir konnten so einen herrlichen langen Tag miteinander verbringen. Am Morgen haben wir ausgeschlafen, dann gab es einen Pfotenschüttler und Krauler. Dazu noch eine Haggis Kugel von Hamburger Kugeln – die hat Frauli nämlich extra für mich einfliegen lassen. Nachdem ich die Kugel verspeist hatte, sind wir in den Garten gegangen. Da musste ich natürlich nach dem Rechten sehen und hab prompt eine Katzenspur und eine Vogelspur entdeckt. Vögel ja, Katzen nein!

Geschenke

Nach dem Frühstück hat mich Frauli geschnappt und wir haben eine kleine Runde gedreht. Nichts wildes, weil es draußen -15 Grad hatte. Da frieren mir ja die Ohrenspitzen ab und das wäre echt schade. Also wurde dann ausgiebigst gekuschelt. Dann ging es ans Geschenke auspacken. Ein ganz toller Floh war mein Geschenk und ich liebe ihn! Ich liebe ihn total! Er lässt sich rumwirbeln und schleudern und ist einfach fantastisch.

Geburtstag14Schneerunde

Nachdem wir beide wieder Betriebstemperatur erreicht hatten, hat mich Frauli eingepackt und ist mir mir losgesaust. Erst noch eine schöne Runde am Flugplatz in Schwenningen natürlich mit viel Spaß und Schnee und dann hat sie mir Futter und vor allem was zum Knabbern geholt. Ooooh! Ich wäre am Liebsten über die Rückbank geklettert, da lag das Futter nämlich. Unterwegs hat sie nochmal angehalten und nochmal was geholt, dann ging es ans Abtauen. Ja, ich hab soviel Schnee eingesammelt, dass mein Bart ganz gefroren war. Im Auto war es aber warm, da war schon fast alles weg, nur packt mich Frauli nach dem Gassi immer extrawarm ein, damit ich mich nicht erkälten kann.

FlohAbendprogramm

Zum Abendessen hatte Frauli extra noch eine Dose Nassfutter geholt. Meine Lieblingssorte, die gibt es ganz selten. Sonst futter ich ja Fleisch, aber ab und an, darf man auch mal was ungesundes essen. Ich sag immer, das ist wie schick Essen gehen bei den Menschen. So, dann war ich aber rundherum fix und fertig und ich hab mich über einen Wildsnack hergemacht. Frauli meinte zwar, dass der fast größer ist als ich, aber ich hab ihn schließlich von meiner Trainerin Sabine geschenkt bekommen und zwar zu meinem Geburtstag. Also musste der verputzt werden.

Flauschige Grüße

Shiva Wuschelmädchen

2 thoughts on “Der 4. Geburtstag

    1. Profilbild von ShivaWuschlShivaWuschl Post author

      Vielen vielen Dank!

      Da hat es doch glatt meine Antwort nicht gesendet… tssss… gleich mal mit dem Computerdingens schimpfen muss…

      Flauschige Umpfötelung
      Shiva Wuschelmädchen

      Reply

Einfach lostipseln... aber bitte lieb sein ;)