Monatspfoto: Da liegt was in der Luft

Es ist wieder Monatspfoto-Zeit. Julia von miDoggy hat das Thema „Da liegt was in der Luft“ ausgerufen. Tja, was liegt in der Luft? Erstmal war wie immer grübeln angesagt. Wir können natürlich einen bestimmten Duft in die Luft hängen. Aber wie stellt man einen Duft dar? Wir haben viele tolle Dinge, die in der Luft hängen können… Genki hat es… Read more »

miDoggy Parade: Sommer, Sonne, Sonnenschein…

Es ist wieder Zeit für eine miDoggy Parade. Diesmal lautet das Thema: Sommer, Sonne, Sonnenschein – so verschaffst du deinem Hund am besten Abkühlung. Hundeeis Mein lieber Scholli… allein bei der Länge des Themas muss ich mindestens schon ein Hundeeis schlecken. Wobei wir beim Thema wären. Frauli lässt sich da nicht lumpen. Es gibt lecker Hundeeis aus Joghurt und Thunfisch… Read more »

Drei kleine Füchse

      3 Kommentare zu Drei kleine Füchse

Es waren einmal drei kleine Füchse, die sich Tillmann nannten. Ja, alle drei waren Tillmann. Sie reisten um die Welt, um möglichst viel zu entdecken. Aber obwohl sie zu dritt waren und viel erlebten, fühlten sie sich etwas verloren und einsam, da sie kein Zuhause hatten. Ihre Reise führte sie in die entlegensten Winkel, in die tiefsten Täler und auf… Read more »

Vaseys große Reise über den Kanal

Hello friends. My name is Vasey and now I live in England. Mein Englisch ist leider noch nicht so gut, aber ich lerne noch. Wenn mir jemand vor 3 Jahren erzählt hätte, dass ich mal Englisch lernen muss, oder dass ich gleich drei pudelige Geschwister bekomme, oder dass es mir überhaupt so wonderful geht, dann hätte ich das nicht geglaubt…. Read more »

Woolmouse Family on Board

      1 Kommentar zu Woolmouse Family on Board

Yes! Wir haben diesmal eine kleine Serie im Angebot und wer weiß? Vielleicht haben die 4 frechen Pudels aus Great Britain auch weiterhin Lust ihre Geschichten von der Insel zu erzählen. Jedenfalls habe ich ihr Frauli überzeugen können, dass sich die Geschichte von vier Auswanderern auf jeden Fall lohnt, hier erzählt zu werden und daher: We proudly present: The Woolmouse… Read more »

Das wunderbare verrückte Leben

      2 Kommentare zu Das wunderbare verrückte Leben

Der Mai hat sich in der zweiten Hälfte superschön gezeigt und Frauli hat mit mir einiges unternommen. Wir beide waren geocachen, wandern, schwimmen und haben viel getrickst, longiert und fleißig Rally Obedience trainiert. Im Garten wurde ein neuer Zaun gebaut, damit Balu und ich uns nicht mehr gegenseitig auf den Keks gehen. Ach, von Balu hab ich noch gar nicht… Read more »

Blogparade: Putzen ist Fitnesstraining

Der liebe Buddy hat zu einer ersten Blogparade aufgerufen und gaaaaanz viele tolle Tipps für Zweibeiner in den Raum gestellt, damit sie sich wohnlich fühlen. Eigentlich könnte ich hier auch Tipps geben, wie man Haus und Garten sauber hält und was gut sauber bekommt, aber… zunächst einmal… Hundehaare gehören in das Leben eines Hundemenschen, wie die Sonne an den Himmel gehört. So ist… Read more »

Monatspfoto: Herzlich Willkommen

Letzten Monat hab ich noch verkündet, dass unser wundervolles Monatspfoto ein neues Zuhause sucht und schwubbs, hat es das. Julia von miDoggy ist nämlich in die Bresche gesprungen und hat es sich zur Aufgabe gemacht, unser traditionelles Monatspfoto weiterzuführen. Das Thema für den Wonnemonat Mai lautet „Herzlich willkommen!“. Da kann man ja alles möglich interpretieren. Vor allem wird seit einer… Read more »

Mein Freund, der Baum

      4 Kommentare zu Mein Freund, der Baum

Bäume sind was tolles! Im Sommer spenden sie Schatten, im Herbst Tannenzapfen und viele  bunte Blätter und das ganze Jahr durch tolle Stöcke in allen Größen und Formen. Ich kann drauf kraxeln, drüber springen, damit spielen, drumrum laufen, sie mitnehmen (Äste) drauf balancieren und sie schwimmen ganz großartig. Außerdem sind sie auch sonst richtig toll, weil sie – behauptet Frauli… Read more »

Friesisches Wetter und Strand soweit die Pfoten reichen

Unser Urlaub an der Nordsee zeigte sich stürmisch mit wenig Sonne und einem ziemlich scheuen Meer. Wenn ich am Strand war, war das Wasser weg. Ich hab es dann schon irgendwann gefunden, aber die ersten Tage dachte ich: „Frauli, hast du nicht gesagt, wir fahren ans Meer? Wo ist denn das Wasser hin?“ Tropfnasse Anreise Die Anfahrt war unglaublich nass…. Read more »